Überlebende von Flugzeugabsturz zu Tränen gerührt nachdem sie Golden Buzzer erhielt

America's Got Talent: Die Champions begann diese Woche, mit einigen der inspirierendsten Sänger, die die Show je gesehen hat.

In dieser Saison treffen sich die talentiertesten und unvergesslichsten Acts der ganzen Welt aus den vergangenen Saisons von America's Got Talent und seinen verschiedenen Spin-offs, um um den Titel zu kämpfen.

Keshi berührte in der 12. Staffel nicht nur mit ihrer Stimme und der Tatsache, dass sie es bis ins Finale schaffte, sondern auch durch ihre tragische Lebensgeschichte.

Die 28-jährige Kechi war die einzige Überlebende bei einem Flugzeugabsturz, bei dem 107 Menschen starben. Zu dem Zeitpunkt war sie gerade mal 16 Jahre alt gewesen. Ihre Überlebenschancen lagen damals bei gerade mal 30 %, da ihr Körper mit Verbrennungen dritten Grades übersäht war.

Kechi überlebte nicht nur, sondern sie lebte und inspirierte viele; wie diese schüchterne junge Frau aus Texas in der 12. Staffel der ganzen Welt zeigte.

Am Montag kehrte Kechi zurück auf die Bühne von AGT und ihre emotionale Performance berührte alle, die sie sahen.

„Du bist so viel mehr als deine Stimme und deine Lieder. Du bist mehr als ein Champion des Gesangs. Du bist ein Champion des Lebens.”

Diese Worte richtete ein sichtlich berührter Howie Mandel an sie.

Heidi Klum hatte als Jurorin ebenfalls etwas anzufügen:

„Ich fühle mich so geehrt, dass ich die Chance erhalte, dich wieder zu sehen und zu hören. Es ist immer wundervoll, dich auf der Bühne zu sehen.”

Gespannt wartete jeder an dem Abend auf Simon Cowells Reaktion.

Mit ausdrucksloser Miene wandte er sich Kechi zu.

„Wenn ich nach dem gehe, was ich heute Abend gesehen habe, muss ich ehrlich mit dir sein. Ich mochte es nicht.”

Die anderen Juroren sahen Simon schockiert an und auch die Zuschauer im Saal zogen hörbar die Luft ein.

Kechis Augen weiteten sich. Doch dann erhob Simon sich von seinem Stuhl und fügte an:

„Ich LIEBE es!”

Niemand konnte es glauben, als er tatsächlich den Goldenen Buzzer drückte.

„Das habe ich schon immer für dich tun wollen.”, gestand Cowell.

„Du verdienst es mehr als alles andere.”

Simon Cowell, der sonst nie ein Mann vieler Worte ist, fuhr fort.

„Ich habe es immer bereut, dass ich dir den Goldenen Buzzer nie geben konnte. Ihr wollt wissen, was ein Champion ist? Das hier ist ein Champion.”

Somit schafft es Kechi direkt ins Finale, um bald schon ein weiteres Mal um den Titel zu kämpfen.

Kein Auge blieb an diesem Abend trocken.

Ein weiterer Teilnehmer der Show, der ebenfalls weltberühmt wurde, ist Susan Boyle. 

Sie wurde 2009 durch die britische Version der Show berühmt und trat ebenfalls auf, um um den Titel des Champions zu kämpfen.

Niemand hätte damals gedacht, dass die schrill und schüchtern wirkende Susan solch ein gewaltiges Stimmtalent beweisen würde.

Mit dem Song Wild Horses von den Rolling Stones hat auch Susan Boyle sich einen Goldenen Buzzer von Mel B. verdient.

Ähnliche Artikel
Musik Apr 04, 2019
"American Idol"-Kandidat zu Tränen gerührt, als er enthüllt, dass Eltern ihn nicht akzeptieren
Musik Feb 26, 2019
Susan Boyle, die geschätzten Wert von 28 Millionen $ hat, wartete wie jeder von uns auf den Bus
Medien Feb 23, 2019
Heidi Klum bricht endlich das Schweigen über ihren Austritt aus 'America's Got Talent'
Musik Feb 19, 2019
57-jährige Susan Boyle spricht über ihren Zusammenbruch, der ihre Karriere fast beendete