Im Netz wird derzeit spekuliert, ob Prinz Charles wirklich seinen WC-Sitz auf Reisen mitnimmt

Wenn man dem Autor Tom Bower Glauben schenken darf, kostet der Thronfolger sein royales Leben komplett aus. In seinem neuen Buch erzählt Bower etwas Unglaubliches über das Leben des 69-Jährigen.

Ein scheinbar einfaches Wochenende bei den Freunden des zukünftigen Königs wird eine wahre Herausforderung für seine Angestellte. Übrigens, Prinz Charles 124 Angestellten haben. Wie im Buch steht, werden Tage vor dem Besuch alle Möbel vor Ort zu Ort gefahren.

Mit dabei soll auch das Schlafzimmer von ihm und Camilla und nicht zu vergessen - der WC-Deckel.  Auch das Premium-WC-Papier muss mit.

Man wisse sofort wohin der zukünftige König hinfährt, wenn irgendwo ein Truck mit zahlreichen Koffern, Möbel und Essen auftaucht.

Wie Bower schreibt, ist der zweifache Vater sehr verwöhnt und selbstverliebt. Sogar zum Meditationswochenende in Griechenland hat er einen Butler und viel Gepäck mitgeschleppt. Eine Angestellte von Charles soll sogar ein Foto von diesem Trip aufgenommen haben und geschrieben „Wir reisen zum Berg Atos mit 43 Koffern.»

Charles ist ebenfalls der Meinung, dass er einen persönlichen Schutz braucht. Er reist stets mit seinem persönlichen Polizisten, der darauf angewiesen ist seinem Butler bei Bedarf einen vorgemixten Martini in einem Flachmann zu reichen. Anschließend wird es Prinz Charles serviert.

Wenn Charles zum Essen eingeladen wird, bringt er, dem Enthüllungsbuch zufolge, sein eigenes Essen mit. Ganz im Gegenteil zu seiner Mutter, die stets das isst, was die Gastgeber servieren. Außerdem reist die Queen in einem gewöhnlichen Zug. Es wurde berichtet, dass Prinz Charles hingegen für einen Pub-Besuch den Royal-Zug nahm und für diese Reise rund 19,000 Pfund bezahlte.

Doch damit nicht genug! Es wurde berichtet, dass obwohl sich seine Freunde über seinen Besuch freuen, sollen sie sich dazu entschieden haben auf weitere Einladungen zu verzichten. Denn der Prinz mag seinen sonnigen Garten auf seinem Landsitz so sehr, dass er manche Freunde vergeblich auf seinen Besuch warten ließ.

Ähnliche Artikel
Dec 17, 2018
Prinz Charles und Camilla veröffentlichten ihre traditionelle Weihnachtskarte, auf der sie verliebt aussehen
Dec 11, 2018
Kate Middleton wird von Prinz William ausgelacht, weil sie sich wie ein Weihnachtsbaum angezogen hatte
Dec 17, 2018
Prinz Harry glaubte, es war für William angemessen, den Heiratsantrag mit dem Ring von Prinzessin Diana zu machen
Dec 12, 2018
Eine Gruppe von Neo-Nazis will Prinz Harry töten, weil er wegen Meghan Markle „Rassenverräter“ sei