Osnabrück: 5,6 kg schweres Riesenbaby wurde ohne Kaiserschnitt geboren

Ach du dickes Ei! Das kann man sich bei solchen Nachrichten durchaus denken. In Osnabrück kam ein Baby zur Welt, das fast doppelt so schwer ist, wie ein durchschnittliches Neugeborenes.

Im Marienhospital Osnabrück ist ein Baby zur Welt gekommen, das stolze 5.635 Gramm bei der Geburt wog. Damit zählt es zu den schwersten Babys Deutschlands.

Der kleine Wonneproppen heißt Lenja Petzl und kam auf natürlichem Wege zur Welt.

Das Krankenhaus berichtete, dass erst zwei Jahre zuvor Schwesterchen Lina im gleichen Krankenhaus zur Welt kam. Sie wog bei der Geburt 4.530 Gramm. Mutter und Tochter geht es gut und auch die Familie ist überglücklich!

Dr. Götz Menke bestätigte, dass es eine steigende Tendenz von Babys gibt, die mit höheren Gewichten zur Welt kommen. Er ist Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und hat diese Tendenz in den letzten Jahren bemerkt.

Geburten von Babys, die über 5 Kilo wiegen, liegen in Niedersachsen bei rund 0,1 Prozent, heißt es. Babys über 5,5 Kilo sind so selten, dass es für sie nicht einmal eine Statistik gibt.

Die Größe des Babys hängt unter anderem von der Größe der Eltern ab, könnte bei Großgeborenen aber auch auf eine Zuckererkrankung hindeuten. Oft kommt es vor, dass bei großen Babys ein Kaiserschnitt vorgenommen werden muss. Doch Mutter Janina verriet stolz, dass alles reibungslos und auf natürlichem Wege funktionierte. Sie verriet:

"Wir waren beim ersten Kind hier schon sehr zufrieden im MHO und sind dann auch gerne beim zweiten Kind hierhin gekommen."

Die "kleine" Lenja ist 61 cm groß.

Ähnliche Artikel
Getty Images
Medien Apr 29, 2020
Cameron Diaz wurde mit 47 Jahren Mutter - Das ist ihr liebenswerter Sohn Raddix
Instagram
Eltern Apr 03, 2020
Welche Promi-Paare 2019 Eltern wurden
Getty Images
Beliebteste May 06, 2020
Der Sohn von Meghan Markle hat Geburtstag - wie war sein erstes Lebensjahr?
instagram.com/morganebeck
Gesundheit Jun 12, 2020
Morgan, Ehefrau des Skifahrers Bode Miller, gedenkt 2 Jahre nach dem Tod bei einem Pool-Unfall ihrer kleinen Tochter