Schockierender Moment: Ein Mann versucht, der Mutter sein Kind mitten in der Straße zu nehmen

Eine Mutter aus Thailand musste ihre Tochter schützen. Sie wurde von einem Unbekannten fast entführt.

Wu, so heißt die Mutter des fast entführten Mädchens, musste mit einem Mann auf der Straße von Taipei am Mittwoch kämpfen.

Der Mann versuchte, der Mutter ihre siebenjährige Tochter zu nehmen

Der Verbrecher, der laut der Polizei Zhou heißt und 33 Jahre alt ist, ließ das Mädchen los, nachdem er bemerkt hatte, dass die Augenzeugen der Mutter helfen wollte, so Daily Mail.

Zhou wurde von der Polizei befragt. Er behauptet, dass er Wu und ihr Kind mit jemandem anderen verwechselt hatte.

Quelle: Youtube/News Leak Replacement

Quelle: Youtube/News Leak Replacement

Das Mädchen ging mit ihrer Mutter nach Hause von der Schule gegen 18 Uhr spazieren, als Zhou versuchte, sie zu entführen.

Das Video von den Sicherheitskameras, das von der Polizei von Taipei veröffentlicht wurde, zeigt, wie Zhou vor einem Restaurant wartet und dann versucht, das Mädchen zu entführen.

Als Wu das sah, fing sie an, zu schreien, ließ aber ihre Tochter nicht los.

Quelle: Youtube/News Leak Replacement

Quelle: Youtube/News Leak Replacement

Die Augenzeugen versammelten sich schnell um die Drei, um zu erfahren, was passiert war.

Als Zhou so viele Leute sah, ließ er das Mädchen los und ging weg.

Wu erinnerte sich in einem Interview mit einem Radio, dass der Verbrecher sogar versuchte, ihre Tochter zu erwürgen.

Sie hatte angeblich auch Angst, dass der Verbrecher Waffen hatte.

Die Mitarbeiter des nächstgelegenen Restaurants erzählte in einem Interview mit EBC News, dass es im Restaurant an dem Tag sehr viel los war.

Auf das Geschrei der Mutter wurden die Kunden aufmerksam, die bereit waren, der verzweifelten Mutter zu helfen.

Die Mitarbeiter glauben, dass sie den Mann schon oft gesehen hatten.

Die Polizisten kamen sofort, nachdem sie verständigt worden waren. Sie schafften, den Mann zu finden, der behauptete, dass er die Frau mit seinen Bekannten verwechselte, so die Polizei.

Auf der zweiten Pressekonferenz teilte die Polizei mit, dass Zhou neben einem Krankenhaus gesehen wurde. Zhou wurde verhaftet und zu einer Untersuchung geschickt.

Die Polizei muss noch feststellen, ob Zhou psychisch krank ist.